Gasbetriebene Absorptionswärmepumpen

Zum hocheffizienten Heizen, Kühlen und Produktion von Warmwasser.

K18

Eine hocheffiziente Absorptionswärmepumpe, die Luft als erneuerbare und stets verfügbare Energie zum Beheizen Ihres Hauses optimal nutzt. Sie funktioniert ganz einfach mit Gas. Sie steht an der Spitze der energetischen Klassifizierung mit A++. Die Anlagentechnik der Gas-Absorptionswärmepumpe läßt sich problemlos mit solarthermischen Anlagen kombinieren.

Ihre Vorteile

  • Dank der genutzten Umweltwärme werden die Heizkosten um die Hälfte reduziert K18 ist eine hocheffiziente Absorptionswärmepumpe, welche die Wärme aus der Umgebungsluft als erneuerbare Energie optimal nutzt. Sie ist immer verfügbar, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.
  • Es ist die einfachste Alternative für die Beheizung Ihres Hauses K18 ist eine Gesamtlösung und einfach zu installieren. Das vereinfacht den Anschluss und die Einbindung von Solar-Thermie-Systemen. Sie benötigt keinen Schornstein und ist wartungsarm. Die K18 nutzt ein natürliches Kältemittel und unterliegt nicht der F-Gas-Verordnung und unterliegt keinerlei Beschränkungen und Erklärungsverpflichtungen.
  • Sie ist die leiseste Wärmepumpe auf dem Markt
  • Eine einzigartige und hochwertige Lösung: K18 erfüllt bereits heute die zukünftigen Vorschriften in Bezug auf Energieeffizienz, rationellen Energieverbrauch und die Nutzung erneuerbarer Energien.
  • K18 ist ein vielseitiges Gerät und eignet sich sowohl für den Neubau als auch für bestehende Gebäude, da es für Heizungsanlagen mit Hochtemperatur- Verteilungssystemen (Heizkörper) einsetzbar ist. Mit K18 ist es möglich, alte Gaskessel auf dem einfachsten und schnellsten Weg zu ersetzen oder zu integrieren. Innen- und Außeninstallation.
  • Es ist die ideale Wahl für neue Häuser mit Niedertemperatur-Verteilungssystemen (Flächenheizungen oder Gebläsekonvektoren).
  • Robur K18 ist in der BAFA Förderung für effiziente Wärmepumpen gelistet. Die aktuellen Förderbedingungen können Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle nachlesen: www.bafa.de.
K18

K18

GAHP-A

Gasbetriebene Brennwert- Absorptionswärmepumpe + Luft als erneuerbare Energie.
Zum hocheffizienten Heizen und Produktion von Warmwasser.
ErP-Labelling: A+

Ihre Vorteile

  • ErP-Labelling: A+
  • Bis zu 39% Nutzung erneuerbarer Energien. Garantierte Spitzenwirkungsgrade von 164%(1) und damit Senkung der CO2-Emissionen im Vergleich zu den besten Brennwertkesseln.
  • Erhöhung der Gesamteffizienz der Heizungsanlage bei Kombination mit klassischen Heizkesseln mit geringeren energetischen Wirkungsgraden.
  • Das vorteilhafteste Heizsystem für eine deutlich verbesserte Energieeffizienz-Einstufung der Gebäude und Werterhöhung der Immobilie.
  • Garantierte Wirkungsgrade über 145% auch bei -7 °C ermöglichen den Einsatz in besonders kalten Klimazonen. Durch den Einsatz von Gas als vorwiegender Energiequelle reduziert sich der Stromverbrauch auf ein Minimum.
  • Mit einer Gas-Absorptions-Wärmepumpe werden jährlich 1,7 t RÖE (Rohöläquivalent) und 3,9 CO2 Emissionen vermieden. Um diese Menge CO2 abzubauen, benötigt man 550 Bäume. Das entspricht der Menge, die 2 umweltfreundliche Autos jährlich ausstoßen.
  • Robur Luft/Wasser Gas-Absorptions-Wärmepumpen erfüllen die Förderkriterien für die staatliche BAFA - Förderung.
  • Die Absorbtionswärmepumpe-Technologie wurde getestet und zertifiziert.

(1) GUE - Gas Utilization Efficiency - Entspricht einem COP von 4,10 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.

GAHP-A

GAHP-A

GAHP-AR

Reversible Gas- Absorptionswärmepumpe + Luft als erneuerbare Energie.
Zum hocheffizienten Heizen und Kühlen.
ErP-Labelling: A+

Ihre Vorteile

  • ErP-Labelling: A+
  • Bis zu 33,3% Nutzung erneuerbarer Energien. Garantierte Spitzenwirkungsgrade von bis zu 150%(1) und damit Senkung der jährlichen Heizkosten um 33,3% und der CO2-Emissionen im Vergleich zu den besten Brennwertkesseln.
  • Das vorteilhafteste Heizsystem für eine deutlich verbesserte Energieeffizienz-Einstufung und Werterhöhung der Immobilie.
  • Garantierten Wirkungsgrade über 130% auch bei -7°C ermöglichen den Einsatz in besonders kalten Klimazonen.
  • Bis zu 86 % geringerer Stromverbrauch gegenüber konventionellen, elektrischen Anlagen durch die vorwiegende Verwendung von Gas.
  • Mit einer Gas-Absorptions-Wärmepumpe werden jährlich 1,6 t RÖE (Rohöläquivalent) und 3,6 t CO2-Emissionen vermieden.Um diese Menge CO2 abzubauen, benötigt man 518 Bäume. Das entspricht der Menge, die 2 umweltfreundliche Autos jährlich ausstoßen.
  • Die Absorbtionswärmepumpe-Technologie wurde getestet und zertifiziert.

(1) GUE - Gas Utilization Efficiency - Entspricht einem COP von 3,75 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.

GAHP-AR

GAHP-AR

GAHP-GS

Gasbetriebene Brennwert- Absorptionswärmepumpe + Geothermie als erneuerbare Energie.
Zum hocheffizienten Heizen und Produktion von Warmwasser.
ErP-Labelling: A++

Ihre Vorteile

  • ErP-Labelling: A++
  • Bis zu 39,4% Nutzung erneuerbarer Energien. Garantierte Spitzenwirkungsgrade von 165%(1) und damit Senkung der CO2-Emissionen im Vergleich zu den besten Brennwertkesseln.
  • Erhöhung der Gesamteffizienz der Heizungsanlage bei Kombination mit klassischen Heizkesseln mit geringeren energetischen Wirkungsgraden.
  • Die Investitionskosten für Erdsonden sind im Vergleich zu EWPs um bis zu 50% geringer.
  • Bei gleichzeitiger Heizung und Kühlung wird keine zusätzliche Wärmequelle benötigt, was zu einer deutlichen Senkung der Investitions-und Betriebskosten führt.
  • Durch den Einsatz von Gas als vorwiegende Energiequelle reduziert sich der Stromverbrauch auf ein Minimum.
  • Mit einer Gas-Absorptions-Wärmepumpe werden jährlich 1,8 t RÖE (Rohöläquivalent) und 4,0 t CO2-Emissionen vermieden. Um diese Menge CO2 abzubauen, benötigt man 570 Bäume. Das entspricht der Menge, die 2 umweltfreundliche Autos jährlich ausstoßen.
  • Robur Geothermie Gas-Absorptions-Wärmepumpen erfüllen die Förderkriterien für die staatliche BAFA - Förderung.
  • Die Absorbtionswärmepumpe-Technologie wurde getestet und zertifiziert.
GAHP-GS

GAHP-GS

GAHP-WS

Gasbetriebene Brennwert- Absorptionswärmepumpe + Wasser als erneuerbare Energie.
Für gleichzeitiges Heizen und Kühlen oder die gleichzeitige Produktion von Warmwasser bis 65°C und Kaltwasser bis 3°C.
ErP-Labelling: A+++

Ihre Vorteile

  • ErP-Labelling: A++
  • Bis zu 42,6% Nutzung erneuerbarer Energien. Wirkungsgrad von 174%(1) und damit Senkung der jährlichen Heizkosten und CO2-Emissionen um 42,6% im Vergleich zu den besten Brennwertkesseln.
  • Gleichzeitige Produktion von Warm-und Kaltwasser mit Gesamtwirkungsgrad bis 248%(2).
  • Das vorteilhafteste Heizsystem für eine deutlich verbesserte Energieeffizienz-Einstufung der Gebäude und Werterhöhung der Immobilie.
  • Bei gleichzeitiger Heizung und Kühlung wird keine zusätzliche Wärmequelle benötigt, was zu einer deutlichen Senkung der Investitions- und Betriebskosten führt.
  • Durch den Einsatz von Gas als vorwiegende Energiequelle reduziert sich der Stromverbrauch auf ein Minimum.
  • Mit einer Gas-Absorptions-Wärmepumpe werden jährlich 2,4 t RÖE (Rohöläquivalent) und 5,5 t CO2-Emissionen vermieden. Um diese Menge CO2 abzubauen, benötigt man 792 Bäume. Das entspricht der Menge, die 3 umweltfreundliche Autos jährlich ausstoßen.
  • Die Absorbtionswärmepumpe-Technologie wurde getestet und zertifiziert.

(1) GUE - Gas Utilization Efficiency - Entspricht einem COP von 4,35 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5. (2) GUE - Gas Utilization Efficiency - Entspricht einem COP von 6,20 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.

GA ACF HT

GAHP-WS

Technische Daten

 

 

Heizbetrieb(1)
Energieklassen ErP (55 °C) A++
Betriebspunkt A7/W35(2) | G.U.E. Gaspezifischer Wirkungsgrad(3) % 169
Betriebspunkt A7/W35 | Heizleistung kW 18,9
Betriebspunkt A7/W50(4) | G.U.E. Gaspezifischer Wirkungsgrad(5) % 157
Betriebspunkt A7/W50 | Heizleistung kW 17,6
Max. Vorlauftemperatur | Heizung °C 65
Elektrische Leistungsaufnahme(6)) - max Drehzahl W 355
Schalldruckpegel Lp bei 5 m(7) | Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2 | max Drehzahl dB(A) 43,0
Schalldruckpegel Lp bei 5 m | Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2 | min Drehzahl dB(A) 40,0

 

(1) Nennbedingungen laut Norm EN 12309-2.
(2) Outdoor temperature 7 °C, outlet hot water temperature 35 °C.
(3) Entspricht einem COP von 4,22 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.
(4) Außenlufttemperatur 7 °C, Vorlauftemperatur Heizungsseite 50 °C.
(5) Entspricht einem COP von 3,92 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.
(6) Strombedarf der Umwälzpumpe ist nicht inbegriffen.
(6) Schallleistungpegelmax Drehzahl dB(A) 65 und min Drehzahl dB(A) 62: Schallleistungpegel gemessen laut NormEN ISO 9614.

 

HEIZ-WÄRMELEISTUNG - kW    
Außenlufttemperatur
°C
Hochtemperatur-Verteilungssysteme
(Heizungsvorlauf 55 °C)
Niedertemperatur-Verteilungssystem
(Vorlauftemperatur 35 °C)
-25 11,8 13,0
-20 12,0 14,0
-15 12,5 15,0
-10 13,0 16,0
-5 14,0 17,0
0 15,0 18,0
5 16,0 18,5
10 17,0 19,0

 

GAHP-A (von Externen): Technische Daten
Heizbetrieb(1)
ErP-Labelling (55 °C Betriebstemperatur) A+
Heizleistung kW 41,3
G.U.E. (energetischer Gas-Wirkungsgrad)(2) % 164
Max. Wassertemperatur am Ausgang/TWW °C 65/70
Außenlufttemperatur (Trockenkugel) max./min. °C 40/-15
Elektrische Nennleistung(3) kW 0,90
Elektrische Nennleistung - S1 Version(4) (Niedriger Verbrauch) max/min Drehzahl kW 0,77/0,50
Schalldruckpegel Lp 5 m Abstand(5) | Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2 | Standard Version dB(A) 60,1
Schalldruckpegel Lp 5 m Abstand(5) | Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2 - S1 Version (Niedriger Verbrauch) max./min. Drehzahl dB(A) 53,3/50,3

 

(1) Nennbedingungen laut Norm EN 12309-2.
(2) Entspricht einem COP von 4,13 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.
(3) ± 10% in Abhängigkeit von der Versorgungsspannung und der Toleranz der Stromaufnahme der Elektromotoren.
(4) Drehzahlgeregelter, hocheffizienter Ventilator für geringere Schallemissionen; Olpumpe mit Schalldämmung.
(5) Schallleistungpegelmax Drehzahl dB(A) 75,3 und min Drehzahl dB(A) 72,3: Schallleistungpegel gemessen laut NormEN ISO 9614.

 

Heizbetrieb(1)
ErP-Labelling (55 °C Betriebstemperatur) A+
Heizleistung (Betriebspunkt A7/W35) kW 37,8
G.U.E. (energetischer Gas-Wirkungsgrad)(2) (Betriebspunkt A7/W35) % 150
Heizleistung (Betriebspunkt A7/W50) kW 35,3
G.U.E. (energetischer Gas-Wirkungsgrad)(2) (Betriebspunkt A7/W50) % 140
Max. Wassertemperatur am Ausgang (ΔT=10°C) °C 60
Außenlufttemperatur (Trockenkugel) max. °C 35
Kühlbetrieb(1)
Kälteleistung (Betriebspunkt A35/W7) kW 16,9
G.U.E. (energetischer Gas-Wirkungsgrad)(2) (Betriebspunkt A35/W7) % 67
Min. Wassertemperatur am Ausgang °C 3
Außenlufttemperatur (Trockenkugel) max./min. °C 45/0
Elektrische Nennleistung(3) Standardversion/Schallreduzierte Version kW 0,9/0,93
Schallleistungspegel Lw(4) Standardversion/Schallreduzierte Version dB(A) 82,1/76,1
Schalldruckpegel Lp 5 m Abstand(5) Standardversion/Schallreduzierte Version dB(A) 60,1/54,1

 

(1) Nennbedingungen laut Norm EN12309-2.
(2) Entspricht einem COP 3,75 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.
(3) ± 10 % in Abhängigkeit von der Versorgungsspannung und der Toleranz der Stromaufnahme der Elektromotoren.
(4) Schallleistung gemessen laut Norm EN 9614.
(5) Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2.

 

Heizbetrieb(1)
ErP-Labeling (55 °C Betriebstemeperatur) A++
Betriebspunkt B0/W35 - G.U.E. (energetischer Gas-Wirkungsgrad)(2) % 165
Betriebspunkt B0/W35 - Heizleistung kW 41,6
Betriebspunkt B0/W35 - Entzugsleistung (erneuerbare Energie) kW 16,4
Betriebspunkt B0/W35 - G.U.E. (energetischer Gas-Wirkungsgrad) % 149
Betriebspunkt B0/W35 - Heizleistung kW 37,6
Betriebspunkt B0/W35 - Entzugsleistung (erneuerbare Energie) kW 12,1
Max. Wassertemperatur am Ausgang Heizung/BWW °C 65/70
Elekrtische Nennleistung(3) kW 0,41
Schalldruckpegel Lp gemessen in 5 m Abstand - Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2(3) dB(A) 44,1

 

(1) Nennbedingungen laut Norm EN12309-2.
(2) Entspricht einem COP 4,23 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.
(3) ± 10 % in Abhängigkeit von der Versorgungsspannung und der Toleranz der Stromaufnahme der Elektromotoren.
(4) Die Werte beziehen sich auf die gemessenen Höchstwerte.

Anmerkung: Die angegebene Leistung bezieht sich auch auf die Kühlung.

 

Heizbetrieb(1)
ErP-Labelling (55 °C Betriebstemperatur) A++
GUE, energetischer Gas-Wirkungsgrad(2) (Betriebspunkt W10/W35) % 174
Heizleistung (Betriebspunkt W10/W35) kW 43,9
Entzugsleistung (erneuerbare Energie) (Betriebspunkt W10/W35) kW 18,7
GUE, energetischer Gas-Wirkungsgrad(2) (Betriebspunkt W10/W50) % 165
Heizleistung (Betriebspunkt W10/W50) kW 41,6
Entzugsleistung (erneuerbare Energie) (Betriebspunkt W10/W50) kW 16,6
Max. Wassertemperatur am Ausgang Heizung/BWW °C 65/70
Kühlbetrieb
Kühlleistung (Betriebspunkt W12/W35) kW 18,7
Leistung - Kondensator (Betriebspunkt W12/W35) kW 43,9
Kühlleistung (Betriebspunkt W12/W50) kW 16,8
Leistung - Kondensator (Betriebspunkt W12/W50) kW 42
Gleichzeitiger Betrieb
Betriebspunkt W10/W35 - Gesamteffizienz % 248
Betriebspunkt W10/W50 - Gesamteffizienz % 231
Elektrische Nennleistung(3) kW 0,41
Schallleistungspegel Lw(4) db(A) 70,4
Schalldruckpegel Lp gemessen in 5 m Abstand(5) db(A) 48,4

 

(1) Nennbedingungen laut Norm EN12309-2.
(2) Entspricht einem COP 4,35 bei einem Umrechnungsfaktor von 2,5.
(3) ± 10 % in Abhängigkeit von der Versorgungsspannung und der Toleranz der Stromaufnahme der Elektromotoren.
(4) Schallleistungspegel gemessen laut Norm EN ISO 9614.
(5) Freies Feld vor dem Gerät, Richtungsfaktor 2. Die Werte beziehen sich auf die gemessenen Höchstwerte.